Skip to content
cookies-2108862

Cookie opt-in für Websites nach EuGH-Urteilen

Spätestens nach den Meldungen über die neuesten Urteile des Europäischen Gerichtshofs vom Juli 2019 sowie vom Oktober 2019 ist es klar: Wer auf seiner Webseite Cookies einsetzt, braucht dafür eine aktive Einwilligung seitens der User. Eine reine Informations box, dass die Seite Cookies verwendet, ist nicht mehr ausreichend.

Bisher: Cookie Information mit Cookie Notice

Technisch haben wir in der Vergangenheit in dieser Angelegenheit auf das Plugin Cookie Notice gesetzt. Dieses Plugin ließ sich sowohl als einfache Infobox konfigurieren als auch als Box, die den User um Zustimmung für das Setzen von Cookies bittet. Nachdem dieses Plugin aber seit einem knappen Jahr nicht mehr weiterentwickelt wird, und das in dieser Zeit, in der sich bei diesem Thema ständig etwas ändert, ein sehr langer Zeitraum ist, haben wir uns nach einer neuen Lösung umgeschaut:

Am Puls der Zeit: GDPR Cookie Compliance

Das von uns ab jetzt verwendete Plugin GDPR Cookie Compliance deckt unsere Anforderungen ab, ist in Weiter-Entwicklung und bietet auch die Unterscheidung in technisch notwendige Cookies, Marketing-Cookies und sonstige Cookies. Möglicherweise müssen in Zukunft für den User diese Cookies einzeln verwaltet und bedienbar gemacht werden.

Im praktischen Beispiel hier wird jedoch nur das Cookie von Google Analytics dem User zum An- bzw. Ausschalten angeboten. Viele unserer Kunden verwenden hauptsächlich dieses Cookie. Wie gesagt, das Plugin könnte noch mehr verwalten, etwas einfacher ist es natürlich, wenn es nur um Google Analytics geht.

Praxis Beispiel Cookie opt-in

Als erstes installieren wir das Plugin GDPR Cookie Compliance.

Jetzt bearbeiten wir die einzelnen Einstellungen des Plugins. Hier unsere Empfehlungen. Es steht natürlich jeder Person frei, das Plugin anders zu konfigurieren.

Banner Einstellungen

Wir haben den Text Inhalt des Cookie Banners etwas abgeändert. So heben wir uns ein wenig von der breiten Masse ab, da ganz viele Webseiten gerne den gleichen Text verwenden. Unser Vorschlag:

Wir verwenden Cookies, um mit den damit gewonnenen Informationen unsere Webseite weiter zu verbessern. Bitte unterstützen Sie uns in diesem Vorhaben durch Ihre Zustimmung!

In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber, welche Cookies wir verwenden. In den [setting]Einstellungen[/setting] können Sie Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen bzw. erteilen.

Nicht vergessen:

  • Reject button auf „aktiviert“ setzen
  • Link zur eigenen Datenschutzerklärung setzen.

Frei schwebender Button

Der Button ermöglicht es dem User, immer auf seine Cookie Einstellungen zurückzugreifen.

To do:

  • Auf „aktiviert“ setzen
  • Individuelle Position des Buttons (CSS): top: 20px; left: 20px;

Durch die Veränderung der ursprünglichen Einstellung der Position des Buttons bleibt diese immer oben sichtbar.

Allgemeine Einstellungen

Hier zu beachten:

Änderung der Beschriftung des „Alles aktivieren“-Buttons auf: Cookies aktivieren

Datenschutz Übersicht

Wir verwenden gern für den Inhalt des Tabs folgenden Text:

Wir verwenden Cookies, um mit den damit gewonnenen Informationen unsere Webseite weiter zu verbessern. Bitte unterstützen Sie uns in diesem Vorhaben durch Ihre Zustimmung!

In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber, welche Cookies wir verwenden. In den [setting]Einstellungen[/setting] können Sie Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen bzw. erteilen.

Wie geht das? Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von Ihnen, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für Sie am interessantesten und nützlichsten sind.

Nicht vergessen: Link zur Datenschutzerklärung setzen

Unbedingt notwendige Cookies

Funktionalität auswählen:
Immer aktiviert und der Inhalt wird vor dem Benutzer versteckt

Zusätzliche Cookies / Cookies

To Do:

  • Ein-/ausschalten: AN
  • Titel des Tabs: Ändern auf Cookies
  • Inhalt des Tabs: Ändern auf Diese Website verwendet Google Analytics.
  • eigenen Google Analytics-Tracking Code einbinden & anonymisieren: einfach dazu folgenden code an die Tracking-ID anhängen , { ‚anonymize_ip‘: true } Siehe dazu auch den nächsten Screenshot.

Ergebnis

So, das sollte es fürs Erste sein. Ihr könnt natürlich auch gern eure eigenen Einstellungen verwenden. So schaut es dann auf der Website aus:

Mobil-Version

WEITERE WORKSHOPS

WordPress Support

Keine Ust., Kleinunternehmer-Regelung