Performance Optimierung in WordPress

WordPress Website schneller machen

Deine Website ist dir und deinen Usern zu langsam? Du befürchtest negative Auswirkung auf die Benutzer-Freundlichkeit und die Google-Rankings? Du bist nicht alleine, denn WordPress ist nun einmal nicht das schnellste Webseiten System. Aber, da lässt sich etwas machen.

Hier im Video möchten wir dir ein paar Maßnahmen vorstellen, mit denen du die Geschwindigkeit deutlich erhöhen kannst. Und natürlich auch, wie du das testen kannt.

Die Maßnahmen sind unten auch zusammengefasst, falls du lieber liest, als ein Video schaust.

Video

Zusammenfassung


WordPress Geschwindigkeit

Wenn dir die deine Seite zu langsam ist, gibt es ein paar effiziente Maßnahmen, die du setzen kannst. Die Maßnahmen bespreche in Details im Video. Hier gibt es eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte, die du machen solltest:

  • Die Wahl eines geeigneten Providers: Denn hier gibt es schnelle und langsame. Du musst also zunächst überprüfen, wie schnell dein Provider ist. Dazu ist es ideal, wenn du eine Kopie deiner Website auf einem anderen Provider zum Laufen bringst und vergleichst.
  • Bild Optimierung: Verkleinerung von überproportional großen Bildern und die Verwendung von Bildformat webP statt jpg und png
  • Caching: Essentiell, damit beim Aufbau der Webseite nicht alles neu gerechnet werden muss. Caching bewährt sich ganz besonders, um die Time to first byte markant zu reduzieren, also die Zeit, in der dein User noch nichts von deiner Website sieht, während sie sich aufbaut.
  • Request-Optimierung: Von den unzähligen Abfragen, die WordPress beim Aufbau von Seiten tätigt, sind viele unnötig. Diese können wir auslassen und den Aufbau beschleunigen. Top Caching Tools können dir davon schon einen Teil abnehmen.
  • Testen: Jede Maßnahme muss auf ihre Effizienz geprüft werden. Dazu eignen sich Speed-Tools

Hier noch die im Video vorgestellten Tools / Plugins:

  • Migration Plugin (für Website Kopie erstellen): All-in-One WP Migration
  • WebP Plugins: WebP Converter & WebP Express
  • Caching Plugins: Z.B. WP Rocket, W3 Total Cache & WP Speed of Light
  • Plugin zur Request Reduktion: Asset Cleanup
  • Speed test tools: PageSpeed Insights – WebPageTest – GTmetrix

Du benötigst Unterstützung?

Wir bieten natürlich auch das Service an, deine Website schneller zu machen. Dazu wird deine Seite analysiert und wir setzen gemeinsam die Maßnahmen für eine bessere Performance deiner Seite.

WordPress Geschwindigkeit optimieren; Analyse der Website

Startseite » Grafik Blog » Performance Optimierung in WordPress

GrafikerInWien-trennlinie-mittel

WordPress für EinsteigerInnen
DER ONLINEKURS

… ganz in deiner Geschwindigkeit.

Wir haben unseren WordPress EinsteigerInnen Kurs
in kompakte Video-Tutorials verpackt. Dabei werden Schritt-für-Schritt
viele WordPress und Website Fragen abgearbeitet.
In wenigen Stunden mit deiner neuen Website online gehen …

Wer ist GrafikerInWien?

Chefin

Marie-Luise Bolius
Grafikerin seit 2000

Grafikdesign & Webdesign
Reinzeichung
Workshop On Demand
One-To-One Workshops

Marie-Luise-Bolius
David-Bolius-IMG_0651-quad

Chef

David Bolius
Allrounder

Workshops
Beratung
Fehler Behebung
Performance in WordPress
SEO & Zugriffs-Analyse