Skip to content
InDesign in Photoshop verwandeln

Wie kann ein Webdesign aus InDesign in ein PSD verwandeln?

ID to PSD? Aber wie?

Ich gestalte größere Homepages – bei denen ich extern die Programmierung machen lasse – immer mit InDesign. Da ich beim gestalten von Websites gern schon so vorarbeite, dass ich die Designelemente auch schnell und in der richtigen Auflösung  für klassischen Printmedien benutzen kann. Somit hab ich mich auf die Suche nach einem Script für InDesign gemacht, dass mir Zeit spart beim verwandeln der InDesign Datei zu einer Photoshop Datei, welche die Programmierer von mir benötigen.

Bisher war die Vorgehensweise Copy & Paste.

Arbeitet man ohne Script, geht dies sowieso auch einfach Copy&Paste der Elemente nach dem man vom ID ein PDF – das als Platzierungsvorlage dient – in Photoshop geöffnet hat. Mühsam ist es nur, dass man – weil man ja immer auf die Ebenennamen achtet – nochmal im PDS händisch eintippen muss.

Schnelleres Arbeiten mit Applescript.

Wenn man neben der Navigationsleiste auch noch Sidebars und verlinkte Elemente hat, kann das schon recht viel Zeit kosten. Die Lösung ist ein Applescript. Damit sich der Webprogrammierer auch auskennt, zu erst in InDesign die Ebenen benennen und dann das Script „LayersToSmartObjects.scpt“ ausführen.Dabei muss aber Photoshop geöffnet sein.

Die Schriften werden gerendert, also kann man in Photoshop im Anschluß keine Textänderungen machen.

Hier der Downloadlink http://www.zenodesign.com/forum/PageToPSLayersV3.zip

Das Script dann einfach in den Ordner Adobe InDesign CS6/Scripts/Scripts Panel/Samples/AppleScript und schon erscheint es in InDesign im Scriptfenster unter dem Namen „LayersToSmartObjects.scpt“

Viel Spaß mit dem Script, ich finde es mindesten so praktisch wie „index-script.jsx“ bei der Index-Erzeugung von Büchern.

WEITERE WORKSHOPS

WordPress Support

Keine Ust., Kleinunternehmer-Regelung