Wozu benötige ich Child-Themes?

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

IDxpZnJhbWUgd2lkdGg9IjU2MCIgaGVpZ2h0PSIzMTUiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvQUd6emFMYm40ZzQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSIiPjwvaWZyYW1lPiA=

Child themes dienen dazu ein Theme zu schützen, sobald man in den Code des Themes eingegriffen hat. Nach einem Code Eingriff wäre es nämlich so, dass bei einem Update des Themes die eigenen Änderungen wieder überschrieben werden (ziemlich unpraktisch also und diese Updates kommen relativ häufig).

Die häufigsten Code Eingriffe erfolgen in der Praxis in der Datei functions.php, die üblicherweise für jedes Theme existiert. Verwendet man ein Child theme, so sind Änderungen der dortigen functions.php nicht von einem update des eigentlichen (parent) theme betroffen.

Weitere Beiträge

WordPress Support | Online Special

skype-zoom-workshop-wordpress-wien

Keine Ust., Kleinunternehmer-Regelung